Sie sind hier: Home > Regional >

Kirchen planen mit mobiler Krippe und Auto-Messe Advent

Limburg an der Lahn  

Kirchen planen mit mobiler Krippe und Auto-Messe Advent

19.11.2020, 05:24 Uhr | dpa

Kirchen planen mit mobiler Krippe und Auto-Messe Advent. Eine Frau nimmt am Gottesdienst im Fuldaer Dom teil

Eine Frau nimmt am Gottesdienst im Fuldaer Dom teil. Foto: picture alliance/Arne Dedert/dpa/Archivbild/Illustration (Quelle: dpa)

Stille Nacht, heilige Nacht unter Corona-Bedingungen: Wie dies gelingen kann, dazu laufen derzeit die Planungen bei der katholischen und evangelische Kirche. "Weihnachten findet statt, aber es wird sicherlich ganz anders sein, als wir das gewohnt sind", sagt der Sprecher des Bistums Limburg, Stephan Schnelle. Auf ihren Internetseiten sammeln die Bistümer und die evangelischen Kirchen derzeit Ideen, wie trotz Abstandsregeln im Advent festliche Stimmung erzeugt werden kann.

Neben Mitmach-Angeboten in den sozialen Medien gibt es zahlreiche Überlegungen wie wandernde Krippen, Weihnachtskonzerte vor Pflegeheimen und Auto-Gottesdienste. Wie diese genau ablaufen können, dazu warten die Verantwortlichen auch auf Ergebnisse des Treffens von Bund und Ländern kommenden Mittwoch, bei dem längerfristig wirksame Maßnahmen beschlossen werden sollen.

Danach könnten sich die Planungen für die Gottesdienste an Weihnachten konkretisieren, erklärt das Bistum Mainz. Die Überlegungen gingen bisher in die Richtung, mehrere Christmetten anzubieten oder Veranstaltungen im Freien abzuhalten. Das berichteten auch die evangelischen Kirchen. Im Bereich der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) etwa gibt es die Idee einer mobilen Andacht auf einem Traktoranhänger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: