Sie sind hier: Home > Regional >

Neues Kulturfestival für Südniedersachsen startet im März

Einbeck  

Neues Kulturfestival für Südniedersachsen startet im März

19.11.2020, 13:21 Uhr | dpa

Einbeck (dpa/lni) - Prominente Künstler sowie Nachwuchstalente sind vom 19. bis 21. März 2021 zum Auftakt eines neuen Kulturfestivals im südniedersächsischen Einbeck zu Gast. Bei den ersten Kulturkrafttagen präsentieren sich unter anderem der Schauspieler und Musiker Ulrich Tukur mit seiner Tanzkapelle, die Rhythmus Boys sowie Pianist Martin Stadtfeld. Austragungsort sei die Halle im Oldtimer-Museum PS.Speicher, teilten die Organisatoren mit. Das Programm verbinde Musik und Sprache, Künstlerinnen und Künstler würden moderieren. Die Idee für das Festival hatte die in Göttingen lebende Schauspielerin und Sängerin Julia Hansen. Sie fungiert auch als künstlerische Leiterin. Der PS.Speicher, ein denkmalgeschützter ehemaliger Kornspeicher, sei ein Veranstaltungsort mit ganz viel Flair, sagte Hansen am Donnerstag. Wegen der Corona-Pandemie gibt es nur wenige Plätze. Zudem startet der Vorverkauf erst Anfang Januar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal