Sie sind hier: Home > Regional >

Lottospieler aus Kreis Birkenfeld gewinnt 2,9 Millionen Euro

Koblenz  

Lottospieler aus Kreis Birkenfeld gewinnt 2,9 Millionen Euro

19.11.2020, 16:15 Uhr | dpa

Lottospieler aus Kreis Birkenfeld gewinnt 2,9 Millionen Euro. Blick auf die Kugeln für die Ziehung der Lottozahlen

Blick auf die Kugeln für die Ziehung der Lottozahlen. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Lottospieler aus dem Kreis Birkenfeld hat knapp 2,9 Millionen Euro gewonnen. Der noch unbekannte Tipper hat in der Zusatzlotterie Spiel 77 sechs von sieben Endziffern richtig, wie Lotto Rheinland-Pfalz am Donnerstag mitteilte. Das habe ausgereicht, um mit zwei weiteren Spielern aus Hessen und Baden-Württemberg den Jackpot zu knacken, denn es gab eine garantierte Ausschüttung der Gewinnklasse 1 - die war die 13. Ziehung in Folge unangetastet geblieben und ging an die Gewinner der Klasse 2.

Der Lottoschein mit einem Einsatz von rund 30 Euro war anonym in einer Annahmestelle abgegeben worden. Der Tipper hat nun drei Jahre lang Zeit, seinen Gewinn geltend zu machen. In diesem Jahr gab es in Rheinland-Pfalz bereits acht Millionengewinne.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal