Sie sind hier: Home > Regional >

Kinos suchen neue Kundenbindung: Popcorn trotz Schließung

Koblenz  

Kinos suchen neue Kundenbindung: Popcorn trotz Schließung

20.11.2020, 06:14 Uhr | dpa

Kinos suchen neue Kundenbindung: Popcorn trotz Schließung. Adrian verpackt im Odeon-Kino Popcorn für den Lieferservice

Adrian verpackt im Odeon-Kino Popcorn für den Lieferservice. Foto: Thomas Frey/dpa (Quelle: dpa)

Angesichts der Schließung im coronabedingten Teil-Lockdown haben sich einige Kinos in Rheinland-Pfalz eine kreative Kundenbindung ausgedacht: Sie verkaufen weiterhin Popcorn und Nachos. Der Chef des Odeon-Apollo-Kinocenters in Koblenz, Christian Klein, sagt: "Das große Geld kann man damit wirklich nicht verdienen." Ziel sei aber, "als Kino in den Köpfen der Leute zu bleiben". Das Odeon-Apollo liefert am Wochenende Popcorn per E-Bike aus und verkauft es von Mittwoch bis Sonntag abends vor Ort. Das Bali Kino im rheinhessischen Alzey bietet seinen knusprigen Snack nach eigenen Angaben in einer Tankstelle an. Im Kino in Nastätten im Rhein-Lahn-Kreis sollte es nach eigenen Angaben an diesem Wochenende mit dem Verkauf von Nachos und Popcorn losgehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal