Sie sind hier: Home > Regional >

Beim Ausfahren nicht beachtet: Verletzte in Altmittweida

Altmittweida  

Beim Ausfahren nicht beachtet: Verletzte in Altmittweida

21.11.2020, 11:40 Uhr | dpa

Beim Ausfahren nicht beachtet: Verletzte in Altmittweida. Unfall-Illustration

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Polizeifahrzeug. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Bei einem Autounfall in Altmittweida (Landkreis Mittelsachsen) sind sechs Menschen verletzt worden. Das Auto eines 64-Jährigen stieß am Freitagabend bei der Ausfahrt von einem Grundstück mit einem Transporter zusammen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der Fahrer habe beim Verlassen des Grundstücks einen nahenden Transporter nicht ausreichend beachtet. Der 64-Jährige sowie die 34 Jahre alte Fahrerin des Transporters und vier Mitfahrer kamen in ein Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal