Sie sind hier: Home > Regional >

Streit zwischen 25 jungen Menschen in Rostock aufgelöst

Rostock  

Streit zwischen 25 jungen Menschen in Rostock aufgelöst

21.11.2020, 12:36 Uhr | dpa

Streit zwischen 25 jungen Menschen in Rostock aufgelöst. Streifenwagen der Polizei

Der reflektierende Schriftzug "Polizei" ist auf einem Streifenwagen zu sehen. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Polizei hat einen Streit zwischen rund 25 jungen Menschen in Rostocks Innenstadt aufgelöst. Einer der Beteiligten soll am Freitagabend mit einem Messer gedroht haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Zunächst hatten sich den Angaben zufolge zwei Gruppen aus fünf und aus zwanzig Menschen gestritten. Die Auseinandersetzung soll sich dann hochgeschaukelt haben, so dass sich die Beteiligten körperlich angriffen. Die Polizei nahm aus der kleineren Gruppe die Personalien von drei Männern im Alter von 14, 16 und 23 Jahren auf. Sie wurden bei dem Streit leicht verletzt. Alle anderen Beteiligten flüchteten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal