Sie sind hier: Home > Regional >

Streit um Fahrweise: Mann zieht auf Autobahn Handbremse

Feucht  

Streit um Fahrweise: Mann zieht auf Autobahn Handbremse

22.11.2020, 11:19 Uhr | dpa

Im Streit hat ein 27 Jahre alter Autofahrer auf der Autobahn 9 bei Feucht die Handbremse gezogen, wodurch sich sein Wagen drehte. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, ging es bei dem Zwist um seine Fahrweise. Den Angaben nach zog der 27-Jährige während eines handgreiflichen Streits mit seiner 21-jährigen Freundin und einem weiteren Bekannten aus Wut die Handbremse. Dadurch drehte sich sein Wagen auf der Autobahn im Landkreis Nürnberger Land. Um noch einmal wenden zu können, fuhr der Mann in der Nacht zu Sonntag kurzzeitig in die andere Richtung. Bei der späteren Kontrolle stellte sich heraus, dass der 27-Jährige etwa zwei Promille hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: