Sie sind hier: Home > Regional >

34-Jähriger verliert in Hamburg Kontrolle über Auto

34-Jähriger verliert in Hamburg Kontrolle über Auto

22.11.2020, 13:48 Uhr | dpa

34-Jähriger verliert in Hamburg Kontrolle über Auto. Unfall-Illustration

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug "Unfall" steht vor einem Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Ein 34-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-Langenhorn die Kontrolle über sein Auto verloren - er prallte mit seinem Wagen gegen eine Werbetafel und fuhr gegen drei andere Autos. Wie die Polizei weiter mitteilte, flüchtete der Mann daraufhin zu Fuß. Mehrere Jugendliche hatten den Unfall den Angaben zufolge aber beobachtet, liefen dem 34-Jährigen nach und hielten ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von 1,78 Promille gemessen. Er kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal