Sie sind hier: Home > Regional >

Auswärtsmisere: Hannover verliert auch beim Tabellenletzten

Würzburg  

Auswärtsmisere: Hannover verliert auch beim Tabellenletzten

22.11.2020, 15:28 Uhr | dpa

Auswärtsmisere: Hannover verliert auch beim Tabellenletzten. FC Würzburger Kickers - Hannover 96

Der Würzburger Patrick Sontheimer (r) spielt gegen den Hannoveraner Jaka Bijol. Foto: Timm Schamberger/dpa (Quelle: dpa)

Würzburg (dpa/lni) - Hannover 96 hat den ersten Auswärtssieg in dieser Zweitliga-Saison erneut verpasst. Die Niedersachsen verloren am Sonntag selbst beim Tabellenletzten Würzburger Kickers mit 1:2 (1:0) und kassierten damit die siebte Auswärtsniederlage in Serie, wenn man die vergangene Spielzeit mit einrechnet. Marvin Ducksch brachte die 96er zwar in der 17. Minute in Führung. Doch Ridge Munsy (53.) und David Kopacz (74.) bescherten dem Aufsteiger nach der Pause noch den ersten Sieg seit seiner Rückkehr in die 2. Fußball-Bundesliga. Hannover musste zudem ohne seinen Trainer Kenan Kocak antreten, der wegen eines Hexenschusses im Hotel blieb.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal