Sie sind hier: Home > Regional >

"Weihnachtliche Atmosphäre" statt Weihnachtsmarkt in Halle

Halle (Saale)  

"Weihnachtliche Atmosphäre" statt Weihnachtsmarkt in Halle

23.11.2020, 14:43 Uhr | dpa

"Weihnachtliche Atmosphäre" statt Weihnachtsmarkt in Halle. Bernd Wiegand steht im Landtag von Sachsen-Anhalt

Halles Oberbürgermeister Bernd Wiegand steht im Landtag von Sachsen-Anhalt. Foto: Ronny Hartmann/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Bei einer Verlängerung der aktuellen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie soll es in Halle keinen klassischen Weihnachtsmarkt geben. "Wir wollen eine weihnachtliche Atmosphäre auf dem Marktplatz schaffen", sagte Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) am Montag auf einer Pressekonferenz. Die Stadt habe bereits mit dem Aufbau begonnen, es solle aber nichts zum 7Stehenbleiben geben. Zuletzt hatte Halle auch einen verkleinerten Weihnachtsmarkt ohne Alkoholausschank in Erwägung gezogen.

Am Mittwoch wollen Bund und Länder erneut über das weitere Vorgehen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beraten. Absehbar ist angesichts anhaltend hoher Infektionszahlen eine Verlängerung des Teil-Lockdowns im Dezember. In Halle waren laut Wiegand am Montag 28 Neuinfektionen hinzugekommen. Die Inzidenz lag bei knapp 75 Infektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb der vergangenen sieben Tage. Damit gelte weiterhin Warnstufe Rot.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal