Sie sind hier: Home > Regional >

Angebliche Wunderheiler erbeuten mehrere Zehntausend Euro

Fulda  

Angebliche Wunderheiler erbeuten mehrere Zehntausend Euro

23.11.2020, 16:54 Uhr | dpa

Angebliche Wunderheiler erbeuten mehrere Zehntausend Euro. Polizist

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: picture alliance / dpa/Illustration (Quelle: dpa)

Trickbetrüger haben sich als Wunderheiler ausgegeben und so eine älteren Frau im Raum Fulda um mehrere Zehntausend Euro gebracht. Ein Mitglied der Bande sei festgenommen worden und sitze in Untersuchungshaft, teilte die Polizei am Montag in Fulda mit. Die Betrüger hätten der Frau Gegenstände mit angeblich heilender Wirkung verkauft und gedroht, ihren Kindern werde Schlimmes passieren, wenn sie nicht zahle.

Diese überwies daraufhin Geld nach Georgien und übergab einem Boten Bargeld. Vergangene Woche meldeten sich die Betrüger erneut und forderten noch mehr Geld. Die Tochter der Frau wurde aufmerksam und ging mit ihrer Mutter zur Polizei. Bei der späteren Geldübergabe am vergangenen Mittwoch wurde der 44-jährige Bote festgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal