Sie sind hier: Home > Regional >

Küchenbrand: 39 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen

Heusenstamm  

Küchenbrand: 39 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen

24.11.2020, 07:55 Uhr | dpa

Küchenbrand: 39 Menschen müssen ihre Wohnungen verlassen. Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Dutzende Menschen haben in Heusenstamm (Kreis Offenbach) nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Nacht zu Dienstag ihre Wohnungen verlassen müssen. Wie ein Sprecher der Polizei am Morgen sagte, hatte eine ältere Frau in ihrer Wohnung im Erdgeschoss wohl ein Holzbrett auf dem Herd liegen gelassen. Das Haus sei in der Nacht evakuiert worden, hieß es. Die 39 Bewohner konnten der Polizei zufolge mittlerweile wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk berichtet.

Die ältere Frau kam der Polizei zufolge zur Beobachtung vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Wohnung ist nach Einschätzung der Feuerwehr aufgrund der Rauchentwicklung unbewohnbar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: