Sie sind hier: Home > Regional >

Forderung nach besserem Tarif: Sanitäter übergeben Petition

Lüneburg  

Forderung nach besserem Tarif: Sanitäter übergeben Petition

24.11.2020, 15:01 Uhr | dpa

Forderung nach besserem Tarif: Sanitäter übergeben Petition. Notfallsanitäter Timo Niebuhr

Der Notfallsanitäter Timo Niebuhr steht an einen Rettungswagen gelehnt. Foto: Lena Saathoff/Privat/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Notfallsanitäter Timo Niebuhr hat zusammen mit Kollegen im Lüneburger Rathaus eine Petition für Nachverhandlungen des Tarifabschlusses im kommunalen Rettungsdienst eingereicht. "Wir haben 41 000 Unterschriften ausgedruckt und in einem Bündel in der Poststelle des Rathauses abgegeben", sagte der Initiator der Petition, der Auricher Notfallsanitäter Timo Niebuhr am Dienstag. Die Petition richtet sich demnach an den Präsidenten der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und Lüneburger Oberbürgermeister, Ulrich Mädge (SPD). Eine Stadtsprecherin bestätigte den Eingang der Petition.

In der Petition, die nicht bindend ist, wird eine Reduzierung der Wochenarbeitszeit im kommunalen Rettungsdienst von 48 auf 45 Stunden oder mindestens eine Erhöhung von Wechselschichtzulagen gefordert. Nach Ansicht der Initiatoren sind die Beschäftigten im kommunalen Rettungsdienst bei dem Tarifabschluss zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen nicht ausreichend berücksichtigt worden.

Die VKA widerspricht dieser Darstellung. Ende Oktober sei eine Tarifeinigung erzielt worden, die von den Verhandlungspartnern jeweils mit großer Mehrheit getragen werde und nun für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten gelte - und damit auch für die Beschäftigten im Rettungsdienst, teilte eine VKA-Sprecherin früheren Angaben zufolge mit. Die Angestellten im Rettungsdienst profitierten von dem Tarifabschluss. Verbesserungen seien etwa die allgemeine Entgelterhöhung und die Corona-Sonderzahlung von bis zu 600 Euro. Eine Nachverhandlung schließt die Vereinigung aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal