Sie sind hier: Home > Regional >

22 Corona-Infektionen in Seniorenresidenz in Bad Bramstedt

Bad Segeberg  

22 Corona-Infektionen in Seniorenresidenz in Bad Bramstedt

25.11.2020, 18:34 Uhr | dpa

22 Corona-Infektionen in Seniorenresidenz in Bad Bramstedt. Eine Laborantin in einem Corona-Testzentrum

Eine Laborantin in einem Corona-Testzentrum. Foto: Michael Kappeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In einem Seniorenheim in Bad Bramstedt (Kreis Segeberg) sind seit Dienstagnachmittag 22 Corona-Infektionen nachgewiesen worden. Dabei handle es sich um 14 Bewohner und acht Mitarbeiter des Heims Köhlerhof, teilte eine Sprecherin des Kreises Segeberg am Mittwoch mit. Der betroffene Bereich der Seniorenresidenz stehe jetzt unter Quarantäne.

Damit ist in einem weiteren Altenheim im Kreis Segeberg Corona das Corona-Virus verstärkt aufgetreten. Im Alten- und Pflegeheim "Steertpogghof" in Norderstedt hatten sich Mitte Oktober 33 Bewohner und 17 Mitarbeiter damit infiziert. Inzwischen sind nach einer Covid-19-Erkrankung 15 Bewohner des Heims gestorben.

Im DRK-Seniorenzentrum in Kaltenkirchen war vor mehreren Wochen bei 16 Bewohnern und 3 Mitarbeitern das Coronavirus festgestellt worden. Es gab drei Todesfälle.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal