Sie sind hier: Home > Regional >

Verursacher eines Unfalls bei Stade flüchtet

Jork  

Verursacher eines Unfalls bei Stade flüchtet

26.11.2020, 05:55 Uhr | dpa

Verursacher eines Unfalls bei Stade flüchtet. Polizeiauto mit Blauchlicht

Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa (Quelle: dpa)

Die Polizei sucht nach dem Verursacher eines Verkehrsunfalls auf der Kreisstraße 39 bei Stade. Einem Lastwagen war am Mittwochnachmittag zwischen Hamburg und Borstel ein Auto auf der falschen Fahrbahnseite entgegengekommen, wie die Polizei mitteilte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, sei der Lkw-Fahrer dem Auto ausgewichen. Dabei kam der Lastwagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Verletzt wurde der Fahrer nicht. Wie die Polizei mitteilte, kümmerte sich der Unfallverursacher nicht weiter und setzte seine Fahrt in Richtung Hamburg fort. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal