Sie sind hier: Home > Regional >

Sauerstoffflaschen explodiert: Frau stirbt bei Wohnungsbrand

Rieseby  

Sauerstoffflaschen explodiert: Frau stirbt bei Wohnungsbrand

26.11.2020, 09:19 Uhr | dpa

Sauerstoffflaschen explodiert: Frau stirbt bei Wohnungsbrand. Feuerwehr

Ein Feuerwehrfahrzeug. Foto: Uwe Anspach/dpa (Quelle: dpa)

Bei einem Wohnungsbrand mit einer Explosion in Rieseby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist eine Frau ums Leben gekommen. Ihre Identität stand zunächst noch nicht fest, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. In der betroffenen Wohnung soll den Angaben zufolge eine 73-Jährige gelebt haben, die aus gesundheitlichen Gründen Sauerstoff benötigte. Der Grund für die Explosion wurde ermittelt: Aus zwei Gasflaschen sei aufgrund der Hitzeentwicklung des Brandes Sauerstoff ausgetreten. Die Kriminalpolizei Eckernförde nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal