Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendliche bauen mit gestohlenem Auto auf Spritztour Unfall

Nordhausen  

Jugendliche bauen mit gestohlenem Auto auf Spritztour Unfall

26.11.2020, 14:00 Uhr | dpa

Jugendliche bauen mit gestohlenem Auto auf Spritztour Unfall. Blaulicht auf Polizeiwagen

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer Spritztour mit einem gestohlenen Auto haben drei 16 Jahre alte Jugendliche vermutlich eine Reihe von Unfällen auf der Autobahn 38 gebaut. Das Trio habe den Wagen am Mittwoch in Nordhausen gestohlen und sei damit in Richtung Kassel aufgebrochen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Am Abend meldete eine Mitarbeiterin eines Jugendwohnheims, dass sie vom Ausflug der drei Jungen mit einem gestohlenen Auto erfahren habe, die wieder in das Heim zurückgekehrt waren. Der gestohlene Wagen wurde unweit des Heims entdeckt. Er wies frische Unfallspuren auf. Auf ihrem Trip auf der A38 sollen die 16-Jährigen ersten Angaben zufolge in verschiedene Unfälle verwickelt gewesen sein. Die Ermittlungen dazu dauerten zunächst noch an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal