Sie sind hier: Home > Regional >

Basketball-BL verlegt Spiele von Braunschweig und Vechta

Braunschweig  

Basketball-BL verlegt Spiele von Braunschweig und Vechta

26.11.2020, 17:56 Uhr | dpa

Basketball-BL verlegt Spiele von Braunschweig und Vechta. Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound

Spieler zweier Basketballmannschaften gehen zum Rebound. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das Bundesliga-Heimspiel der Basketball Löwen Braunschweig gegen die Jobstairs Gießen 46ers ist verlegt worden. Das ursprünglich für den 3. Dezember geplante Spiel soll nun am 8. Dezember stattfinden, wie die Niedersachsen am Donnerstag mitteilten. Mit der Verlegung reagiert die BBL auf die Abstellung von Spielern für ihre Nationalmannschaften. Zeiträume für Corona-Tests und mögliche Quarantänen sollen geschaffen werden, erklärten die Basketball Löwen.

Auch die Partie von Rasta Vechta gegen medi Bayreuth wurde verlegt. Sie soll nun am 9. Dezember ausgetragen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal