Sie sind hier: Home > Regional >

Landeschef Lucassen ruft AfD zu Disziplin bei Parteitag auf

Kalkar  

Landeschef Lucassen ruft AfD zu Disziplin bei Parteitag auf

27.11.2020, 09:09 Uhr | dpa

Der Vorsitzende der nordrhein-westfälischen AfD, Rüdiger Lucassen, hat die Delegierten vor dem umstrittenen Präsenz-Bundesparteitag in Kalkar aufgerufen, die Corona-Auflagen einzuhalten. "Die Auflagen sind hart. Das wird schwierig, sie für volle zwei Tage durchzuhalten", sagte Lucassen am Freitag im Radiosender Bayern 2. "Aber wir müssen an die Disziplin unserer Parteimitglieder appellieren. Sonst scheitern wir."

Das Ordnungsamt der niederrheinischen Stadt Kalkar hatte scharfe Kontrollen des Hygienekonzepts angekündigt. Verstöße würden angezeigt und verfolgt. Die AfD klagt derzeit beim Oberverwaltungsgericht NRW gegen die generelle Maskenpflicht beim Bundesparteitag.

Lucassen verteidigte die Entscheidung, den Bundesparteitag trotz der Corona-Pandemie vor Ort in Kalkar abzuhalten. Sollte es zu Verstößen gegen die Hygieneauflagen kommen und der Parteitag aufgelöst werden, dann werde die AfD nach einer anderen Lösung suchen, sagte der Bundestagsabgeordnete. Wenn die Corona-Auflagen noch Monate aufrechterhalten würden, "dann müssen wir eben gegebenenfalls auch digital tagen".

Veranstaltungsort des AfD-Parteitags am Samstag und Sonntag ist das weitläufige Gelände des ehemaligen Kernkraftwerks Kalkar mit großen Messehallen, die Platz für Tausende Besucher bieten. Die Polizei Kleve stellt sich mit einem Großeinsatz auf den Parteitag und zwei Gegenveranstaltungen ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal