Sie sind hier: Home > Regional >

Weniger Schulen wegen Corona und Quarantäne geschlossen

Magdeburg  

Weniger Schulen wegen Corona und Quarantäne geschlossen

27.11.2020, 14:46 Uhr | dpa

Weniger Schulen wegen Corona und Quarantäne geschlossen. Ein Mund-Nasen-Schutz liegt auf einem Atlas

Ein Mund-Nasen-Schutz liegt während des Unterrichts auf einem Atlas. Foto: Matthias Balk/dpa/Illustration (Quelle: dpa)

In Sachsen-Anhalt sind derzeit weniger Schulen von coronabedingten Schließungen betroffen als noch vor kurzem. Am Freitag waren acht staatliche Einrichtungen komplett zu, wie ein Sprecher des Bildungsministeriums der Deutschen Presse-Agentur sagte. In 55 Schulen gab es zuletzt größere Einschränkungen wegen Corona-Fällen und Quarantäne. Damit waren insgesamt 63 Schulen betroffen, das ist ein Drittel weniger als vor einer Woche.

Auch die Zahl der Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte, die in Quarantäne sind, ist gesunken. Laut Ministerium waren am Freitag 410 Lehrerinnen und Lehrer auf behördliche Anordnung zuhause. Das ist ein Drittel weniger als vor einer Woche. Knapp 5500 Schülerinnen und Schüler standen unter Quarantäne, was einem Minus von 675 entspricht.

Damit fehlten jüngst jeweils rund 2 Prozent aller Lehrkräfte und Schüler wegen der heimischen Selbstisolation im Unterricht. Allerdings ist binnen einer Woche der Anteil derjenigen leicht gestiegen, die positiv auf das Virus getestet wurden. Nach Ministeriumsangaben sind 275 Corona-Fälle bei Schülerinnen und Schülern bekannt (+60); zudem wurden 83 aktive Infektionen bei Lehrerinnen und Lehrern gemeldet (+10).

Bundesweit läuft eine Debatte, welchen Anteil die Schulen am Ansteckungsgeschehen haben. Bund und Länder verständigten sich zuletzt erneut darauf, trotz gewisser Übertragungsrisiken die Schulen und Kitas uneingeschränkt offen zu lassen. Das Recht auf Bildung wird dabei sehr hoch gewertet. Sachsen-Anhalts Bildungsminister Marco Tullner (CDU) argumentierte, dass Fernunterricht Familien ohne technische Infrastruktur und Schüler mit Lernschwierigkeiten benachteilige.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal