Sie sind hier: Home > Regional >

Gefahrstoffe: B42 bei Koblenz stundenlang gesperrt

Koblenz  

Gefahrstoffe: B42 bei Koblenz stundenlang gesperrt

27.11.2020, 16:44 Uhr | dpa

Gefahrstoffe: B42 bei Koblenz stundenlang gesperrt. Feuerwehr-Sperrzone

Feuerwehr-Sperrzone. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen auslaufender Gefahrstoffe hat die Polizei die Bundesstraße 42 zwischen Koblenz und Lahnstein für mehr als sechs Stunden komplett gesperrt. Aus einem Lastwagen war eine schaumige Flüssigkeit ausgelaufen, wie die Polizei mitteilte. Der Laster sei mit verschiedensten Gefahrstoffen beladen gewesen. Nach Angaben des Fahrers hatte ihm am Freitagmittag ein Geländewagen die Vorfahrt genommen. Bei der Vollbremsung seien vermutlich einige der geladenen Behälter verrutscht und beschädigt worden.

Der Fahrer stellte den Sattelzug danach auf dem Seitenstreifen ab. Den Angaben nach liefen die Gefahrstoffe auch in den Boden. Während der Reinigungsarbeiten war die Bundesstraße in beide Richtungen komplett gesperrt. Dies hat nach Angaben der Polizei zu einem größeren Verkehrschaos in Lahnstein, Koblenz und dem Umland geführt. Verkehrsunfälle und Verletzte habe es bei dem Zwischenfall auf der Höhe von Niederlahnstein aber nicht gegeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal