Sie sind hier: Home > Regional >

Iserlohn holt Ankert aus Krefeld: Todd kein Rooster mehr

Iserlohn  

Iserlohn holt Ankert aus Krefeld: Todd kein Rooster mehr

29.11.2020, 14:05 Uhr | dpa

Iserlohn holt Ankert aus Krefeld: Todd kein Rooster mehr. Eishockey

Ein Eishockey-Spiel. Foto: Bernd Thissen/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Iserlohn (dpa/lnw) - Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga haben Verteidiger Torsten Ankert verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von den Krefeld Pinguinen ins Sauerland, wie die Roosters am Sonntag mitteilten. Die Pinguine hatten Ankert zuvor schon als einen von etlichen Abgängen bekannt gegeben. Dafür kehrt Abwehrspieler Daine Todd nicht mehr nach Iserlohn zurück. Der Vertrag mit dem Kanadier sei aus persönlichen Gründen aufgelöst worden, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal