Sie sind hier: Home > Regional >

Nächste Niederlage für Duisburg: Kein Sieg unter Lettieri

Duisburg  

Nächste Niederlage für Duisburg: Kein Sieg unter Lettieri

29.11.2020, 15:07 Uhr | dpa

Nächste Niederlage für Duisburg: Kein Sieg unter Lettieri. Gino Lettieri

Gino Lettieri. Foto: picture alliance / Tobias Hase/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ex-Bundesligist MSV Duisburg bleibt auch mit dem neuen Trainer Gino Lettieri in der 3. Liga weiter erfolglos. Am Sonntag verlor der MSV gegen den Tabellenzweiten Dynamo Dresden 0:3 (0:1). Dadurch fielen die Duisburger mit zehn Punkten aus 13 Spielen auf den vorletzten Platz zurück. Philipp Hosiner (25. Minute), Patrick Weihrauch (53.) und Christoph Daferner (55.) schossen die Tore für die Sachsen.

In vier Spielen unter Lettieri ist der MSV immer noch sieglos. Der Revierclub hatte sich vor knapp drei Wochen von Vorgänger Torsten Lieberknecht getrennt. Seitdem gab es drei Niederlagen und zwei Unentschieden. Im ersten Spiel nach der Trennung von Lieberknecht (1:2 bei Türkgücü München) war Lettieri aber noch nicht als neuer Cheftrainer dabei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal