Sie sind hier: Home > Regional >

Corona: Kinder müssen vergeblich auf Weihnachtsmann warten

Dresden  

Corona: Kinder müssen vergeblich auf Weihnachtsmann warten

30.11.2020, 09:26 Uhr | dpa

Corona: Kinder müssen vergeblich auf Weihnachtsmann warten. Ein als Weihnachtsmann verkleideter Mann

Ein als Weihnachtsmann verkleideter Mann hält eine Schneekugel in den Händen. Foto: Yui Mok/PA Wire/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Viele Kinder in Sachsen werden in diesem Jahr Heiligabend wegen der Corona-Pandemie vergeblich auf den Weihnachtsmann warten. "Wegen der derzeitigen Infektionssituation können wir es nicht verantworten, Weihnachtsmänner und Engel von Familie zu Familie zu schicken", sagte Juliane Lucas von der Studentischen Arbeitsvermittlung in Dresden. In den vergangenen Jahren haben bis zu 80 Weihnachtsmänner und -engel der Arbeitsvermittlung Heiligabend in Familien Geschenke verteilt - meistens Studenten. Auch die Agentur für Arbeit in Zwickau hat wegen der Corona-Krise ihre Weihnachtsmannvermittlung eingestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal