Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrer vergisst Geld-Umschlag auf Autodach

Kyritz  

Fahrer vergisst Geld-Umschlag auf Autodach

30.11.2020, 09:48 Uhr | dpa

Ein Autofahrer hat in Nordbrandenburg einen Briefumschlag mit fast 1000 Euro auf dem Dach seines Wagens liegengelassen - und das Geld beim Losfahren verloren. Wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte, ereignete sich der Fall am Samstag in Kyritz (Ostprignitz-Ruppin). Ein 57-jähriger Mann sei später auf dem Polizeirevier erschienen und habe 900 Euro in einem Umschlag übergeben. Die Scheine habe er auf der Straße eingesammelt. Die Beamten fuhren zum Fundort im Stadtgebiet, wo sie einen weiteren Geldschein fanden und auch den 39 Jahre alten Verlierer des Geldes antrafen. Dieser habe angegeben, vor dem Losfahren "eine Zigarette geraucht" und dabei den Umschlag wohl vergessen zu haben. Er bekam das Geld wieder, der Finder habe auf einen Finderlohn verzichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: