Sie sind hier: Home > Regional >

Heizdecke löst Wohnungsbrand aus: Mann stirbt in Krankenhaus

Augsburg  

Heizdecke löst Wohnungsbrand aus: Mann stirbt in Krankenhaus

01.12.2020, 15:27 Uhr | dpa

Heizdecke löst Wohnungsbrand aus: Mann stirbt in Krankenhaus. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Wohnungsbrand in Augsburg ist ein 59-jähriger Mann gestorben. Der Mann kam zunächst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, dort starb er fünf Tage später, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Feuer war am Mittwoch vergangener Woche in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Insgesamt wurden sechs Menschen verletzt, vier davon leicht. Die zweite Schwerverletzte, eine 73-Jährige, war zunächst weiter im Krankenhaus. Ihre Verletzungen sind demnach nicht lebensbedrohlich. Laut Polizei soll eine Heizdecke das Feuer ausgelöst haben. Dabei entstand ein Schaden von bis zu 70 000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal