Sie sind hier: Home > Regional >

Saar-Ministerpräsident zu Trier: "Tat geht mitten ins Herz"

Saarbrücken  

Saar-Ministerpräsident zu Trier: "Tat geht mitten ins Herz"

01.12.2020, 17:53 Uhr | dpa

Saar-Ministerpräsident zu Trier: "Tat geht mitten ins Herz". Tobias Hans

Tobias Hans (CDU), Ministerpräsident des Saarlandes, spricht während eines Interviews in seinem Büro. Foto: Oliver Dietze/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) hat bestürzt auf den tödlichen Vorfall in Trier reagiert. "Eine solche Tat geht uns allen mitten ins Herz, denn solch sinnlose Gewalt kann jeden treffen", sagte der CDU-Politiker am Dienstag einer Mitteilung zufolge. Seine Gedanken seien bei den Opfern und ihren Angehörigen sowie den Einsatzkräften, die nun schreckliche Bilder und Erlebnisse verarbeiten müssten. "Unsere tiefe Solidarität gilt jetzt unseren Nachbarn und Freunden in Trier und ganz Rheinland-Pfalz."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal