Sie sind hier: Home > Regional >

Schulbusse kollidieren: Zwei Schülerinnen verletzt

Kerpen  

Schulbusse kollidieren: Zwei Schülerinnen verletzt

02.12.2020, 11:45 Uhr | dpa

Ein Busfahrer ist in Kerpen (Rhein-Erft-Kreis) auf einen voll besetzten Schulbus aufgefahren. Zwei Schülerinnen im Alter von elf und 15 Jahren seien bei der Kollision leicht verletzt worden, erklärte die Polizei am Mittwoch. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Beide Schulbusse mussten nach dem Zusammenstoß am Dienstagmittag abgeschleppt werden. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 20 000 Euro. Der auffahrende Schulbus sei leer gewesen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal