Sie sind hier: Home > Regional >

Grüne wollen mit Kernthemen bei Kommunalwahlen punkten

Wiesbaden  

Grüne wollen mit Kernthemen bei Kommunalwahlen punkten

02.12.2020, 12:23 Uhr | dpa

Grüne wollen mit Kernthemen bei Kommunalwahlen punkten. Sigrid Erfurth (l) und Philip Krämer

Sigrid Erfurth (l) und Philip Krämer, die Landesvorsitzenden der hessischen Grünen. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Hessens Grüne wollen in ihrer Kampagne für die Kommunalwahlen 2021 auf ihre Kernthemen Klima- und Artenschutz setzen. Außerdem möchte sich die Partei unter anderem für eine bessere Familienpolitik, mehr Radwege und die Digitalisierung in Schulen einsetzen, erklärten die beiden Landesvorsitzenden Sigrid Erfurth und Philip Krämer am Mittwoch in Wiesbaden. Man habe sich bewusst gegen eine Kampagne im Zeichen der Corona-Krise entschieden. "Wir wollen gemeinsam in die Zukunft und in die Zeit nach Corona schauen, weil wir auch darauf die Antworten haben als grüne Partei."

Zu den Wahlkampfthemen zählen außerdem eine gerechte Frauenpolitik sowie eine klare Abgrenzung gegen rechte Hetze und Populismus. Ziel sei es, bei den Wahlen landesweit den zweiten Platz zu erreichen und in den fünf kreisfreien hessischen Städten stärkste Kraft zu werden. "Darum setzen wir bei unserer Kampagne auf Botschaften, die für ganz Hessen gültig sind und Stadt wie Land betreffen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal