Sie sind hier: Home > Regional >

Menschen mit Behinderung: Kalender für Arbeitgeber

Rostock  

Menschen mit Behinderung: Kalender für Arbeitgeber

03.12.2020, 11:15 Uhr | dpa

Menschen mit Behinderung: Kalender für Arbeitgeber. Stefanie Drese (SPD), die Sozialministerin in MV

Stefanie Drese (SPD), die Sozialministerin in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild (Quelle: dpa)

Zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung haben alle Arbeitgeber mit mindestens 20 Beschäftigten in Mecklenburg-Vorpommern einen Kalender des Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lagus) bekommen. "Der Kalender ist ein Streifzug durch eine inklusive Arbeitswelt. 13 Menschen mit Schwerbehinderung werden ins Bild gesetzt, die erfolgreich und leidenschaftlich ihrer Arbeit nachgehen", sagte Lagus-Chef Heiko Will am Donnerstag.

Diese positiven Beispiele sollten Unternehmer dazu anregen, selbst Menschen mit schweren Behinderungen auszubilden oder einzustellen und so deren Potenziale zu entdecken. Im Nordosten gibt es etwa 3200 Betriebe dieser Größenordnung.

Nach Angaben des Sozialministeriums lebten Ende 2019 fast 224 000 schwerbehinderte Menschen in MV. Drei Viertel der arbeitslosen Schwerbehinderten verfügten über einen Berufsabschluss, doch werde dieses Potenzial noch zu wenig genutzt. Von den 3200 Betrieben im Land mit mehr als 20 Mitarbeitern, die gesetzlich zur Beschäftigung von Behinderten verpflichtet seien, zahle etwa die Hälfte als Ersatz eine Ausgleichsabgabe. Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) hatte zuvor dafür geworben, behinderte Menschen besser in die Arbeitswelt einzubeziehen. Es bestehe erheblicher Nachholbedarf.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal