Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrerin stirbt nach Schulbus-Unfall in Oberbayern

Grassau  

Autofahrerin stirbt nach Schulbus-Unfall in Oberbayern

04.12.2020, 17:04 Uhr | dpa

Autofahrerin stirbt nach Schulbus-Unfall in Oberbayern. Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt"

Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt". Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Grassau (dpa/lby) – Einen Tag nach einem Schulbus-Unfall in Oberbayern ist eine der 23 Verletzten gestorben. Die 19 Jahre alte Autofahrerin sei am Freitag im Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war die Frau am Donnerstag bei Grassau (Landkreis Traunstein) auf schneeglatter Straße in einer Kurve frontal mit einem Schulbus zusammengestoßen. 21 Grundschulkinder und der Fahrer des Busses wurden dabei verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: