Sie sind hier: Home > Regional >

Autofahrerin bei Unfall auf A2 schwer verletzt: Hund stirbt

Porta Westfalica  

Autofahrerin bei Unfall auf A2 schwer verletzt: Hund stirbt

05.12.2020, 11:27 Uhr | dpa

Autofahrerin bei Unfall auf A2 schwer verletzt: Hund stirbt. Ein Polizei Blaulicht ist bei der Unfallaufnahme zu sehen

Ein Polizei Blaulicht ist bei der Unfallaufnahme zu sehen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Unfall auf der Autobahn 2 nahe Porta Westfalica hat sich eine Autofahrerin mit ihrem Wagen überschlagen und dabei schwer verletzt. Einer der beiden Hunde, die mit im Fahrzeug der Frau saßen, starb noch am Unfallort, wie ein Feuerwehrsprecher am Samstag sagte. Das andere Tier wurde von Einsatzkräften befreit.

Den Angaben zufolge war die Frau am späten Freitagnachmittag auf der A2 in Richtung Dortmund von der Spur abgekommen und in einen Erdwall am Fahrbahnrand geprallt. Dabei habe sich der Wagen überschlagen, die Fahrerin wurde im Auto eingeklemmt und von Ersthelfern befreit. Sie kam in ein Krankenhaus. Die Unfallursache war am Samstag noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: