Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte stehlen Gerät zum Erfassen von Fledermäusen

Gronau (Westfalen)  

Unbekannte stehlen Gerät zum Erfassen von Fledermäusen

08.12.2020, 14:24 Uhr | dpa

Unbekannte stehlen Gerät zum Erfassen von Fledermäusen. Polizei Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Ungewöhnlicher Diebstahl in Gronau im Münsterland: Unbekannte haben in einer Fabrikruine ein Gerät zur Erfassung von Fledermausaktivitäten mitgehen lassen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, sollte das Teil die Tiere an einem ehemaligen Spinnerei-Gebäude mit dem Namen "Weiße Dame" beobachten. Am Montag vergangener Woche habe die elektronische Übermittlung der Daten jäh geendet. Die Polizei sucht Zeugen. Das Gelände der ehemaligen Spinnerei wird zurzeit umgebaut. Abrissarbeiten wurden im Sommer auf den späten Abend gelegt, um Fledermäuse nicht zu stören.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: