Sie sind hier: Home > Regional >

Ex-Trainer: Urteil wegen Kindesmissbrauchs rechtskräftig

Schweinfurt  

Ex-Trainer: Urteil wegen Kindesmissbrauchs rechtskräftig

09.12.2020, 09:37 Uhr | dpa

Ex-Trainer: Urteil wegen Kindesmissbrauchs rechtskräftig. Richterhammer

Auf einer Richterbank liegt ein Richterhammer. Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das Urteil gegen einen ehemaligen Trainer einer Fußballjugendmannschaft in Unterfranken wegen Kindesmissbrauchs ist rechtskräftig. Das teilte ein Sprecher des Landgerichts Schweinfurt am Mittwoch mit. Weder Verteidigung noch Staatsanwaltschaft hätten gegen die Entscheidung vom 30. November Rechtsmittel eingelegt. (Az.: 1 Kls 8 Js 1457/20)

Der 21 Jahre alte Angeklagte war zu einer Jugendstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt worden. Er hatte sich Nacktaufnahmen von neun Kindern im Alter zwischen 11 und 13 Jahren - alles Spieler eines Fußballvereins in Bad Kissingen - beschafft und sich an drei Minderjährigen sexuell vergangen.

Der ausgebildete Erzieher und Kinderpfleger gestand die Taten, die sich im Zeitraum von Oktober 2017 bis Februar 2020 ereigneten. Festgenommen wurde der Mann im Februar 2020.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal