Sie sind hier: Home > Regional >

Jugendliche erschrecken Pferde: Zwei Kinder abgeworfen

Merzhausen  

Jugendliche erschrecken Pferde: Zwei Kinder abgeworfen

10.12.2020, 11:35 Uhr | dpa

Jugendliche haben in Merzhausen (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) Pferde mit einem mutmaßlichen Böller erschreckt, wodurch die Tiere durchgingen und zwei Kinder abwarfen. Die beiden jungen Reitschüler zogen sich bei ihrem Sturz nach ersten Erkenntnissen Prellungen zu, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Kinder ritten am Mittwoch in Begleitung ihrer Lehrerin an einer Gruppe von drei bis vier Jugendlichen vorbei. Die Reitlehrern bemerkte nach eigenen Angaben, wie ein Gegenstand in Richtung der Pferde geworfen wurde, unmittelbar darauf sei eine Explosion zu hören gewesen. Die beiden Ponys, auf denen die Kinder gesessen hatten und ein Pferd, das die Frau geführt hatte, liefen davon, die Jugendlichen flüchteten ebenfalls. Mit Hilfe von Passanten konnte die Polizei die Tiere später wieder einfangen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: