Sie sind hier: Home > Regional >

Hirsch gegen Auto: Mehrere Tausend Euro Schaden, Tier weg

Steinhagen  

Hirsch gegen Auto: Mehrere Tausend Euro Schaden, Tier weg

10.12.2020, 11:58 Uhr | dpa

Hirsch gegen Auto: Mehrere Tausend Euro Schaden, Tier weg. Polizei Blaulicht

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein ausgewachsener Hirsch hat einer Autofahrerin mit Tochter in Vorpommern einen ordentlichen Schrecken und mindestens 5000 Euro Schaden beschert. Wie ein Polizeisprecher in Stralsund am Donnerstag erklärte, stieß der Wagen der 43-Jährigen am Mittwochabend auf der Bundesstraße 194 bei Negast (Landkreis Vorpommern-Rügen) mit dem Wildtier zusammen. Die 43-Jährige und ihre 14 Jahre alte Beifahrerin aus der Region seien äußerlich unverletzt geblieben. Unklar war, ob es sich bei dem Hirsch um Damwild oder einen noch größeren Rothirsch handelte: Der "Unfallverursacher" sei geflüchtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal