Sie sind hier: Home > Regional >

Landratsamt Altenburger Land erlässt Ausgangsbeschränkungen

Altenburg  

Landratsamt Altenburger Land erlässt Ausgangsbeschränkungen

10.12.2020, 16:47 Uhr | dpa

Im von der Corona-Pandemie schwer betroffenen Landkreis Altenburger Land sollen die Menschen von Samstag an nur noch aus triftigen Gründen ihre Wohnungen verlassen dürfen. Das regelt eine neue Allgemeinverfügung, die vom Landratsamt am Donnerstag erlassen wurde. Die Behörde reagiert damit auf die Infektionszahlen. Die Sieben-Tages-Fallzahl bezogen auf 100 000 Einwohner lag in dem ostthüringischen Landkreis am Donnerstag bei 392,6, wie aus Zahlen des Thüringer Gesundheitsministeriums und des Berliner Robert Koch-Instituts hervorgeht. Die Allgemeinverfügung soll voraussichtlich bis zum 23. Dezember gelten.

Als triftige Gründe gelten neben dem Arbeitsweg, dem Einkaufen, Arztbesuchen und der Versorgung hilfsbedürftiger Menschen unter anderem auch Sport und Bewegung im Freien. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur mit Angehörigen des eigenen Haushalts gestattet, wobei maximal fünf Menschen zugelassen sind. Kinder bis 14 Jahre zählen dabei nicht. Einschränkungen in der Personenzahl gelten auch bei Beisetzungen und standesamtlichen Trauungen.

Im Altenburger Land sollen zudem 40 Bundeswehrkräfte das Pflegepersonal im kommunalen Klinikum unterstützen. Ein entsprechender Antrag sei gestellt worden, hieß es von der Kreisverwaltung. Vom kommenden Montag an sollen die Helfer im Einsatz sein. Das Klinikum Altenburger Land arbeitet wegen der sich häufenden Corona-Fälle, aber auch wegen eines hohen Krankenstandes beim Personal seit einer Woche im Notbetrieb.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: