Sie sind hier: Home > Regional >

Stadt und Landkreis Hof verschärfen Corona-Regelungen

Hof  

Stadt und Landkreis Hof verschärfen Corona-Regelungen

10.12.2020, 17:19 Uhr | dpa

Stadt und Landkreis Hof verschärfen Corona-Regelungen. Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen

Ein Arzt hält einen Coronavirus-Test in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Angesichts steigender Corona-Zahlen gelten in Hof von Freitag an deutlich strengere Regelungen. In der oberfränkischen Stadt seien keine privaten Treffen mehr erlaubt, teilten die Behörden bei einer Pressekonferenz am Donnerstag mit. Ausnahme seien Besuche von Ehegatten, Partnern, engen Verwandten oder Geschwistern. Die verschärften Regelungen gelten vorerst bis 18. Dezember.

Besuche in Heimen, Krankenhäusern, Einrichtungen zur Pflege oder für Menschen mit Behinderung sind in Hof demnach nur noch zur Sterbebegleitung möglich. Der Aufenthalt an zentralen Flächen in der Stadt ist nur in triftigen Gründen erlaubt, es gilt Maskenpflicht und Alkoholverbot. An Versammlungen dürfen höchstens 30 Menschen an einem Ort und in einem Abstand von zwei Metern teilnehmen. Diese verschärften Regelungen gelten ausschließlich für die Stadt Hof.

Ab Montag bleiben zudem in der Stadt und auch im Landkreis Hof alle Schulen - mit Ausnahme der Sonderschulen - geschlossen. Schüler und Lehrer müssen sich auf Distanzunterricht einstellen. Im Einzelfall dürfen Schulen im Landkreis Ausnahmen für Abschlussklassen zur Notenvergabe machen. In der Stadt Hof schließen auch die Kitas.

"Es waren keine leichten Entscheidungen, denn die neuen Regelungen schränken jeden Einzelnen noch mehr ein. Gerade Familien sind stark betroffen", sagte Oberbürgermeisterin Eva Döhla (SPD). Doch es gebe keinen Grund zur Annahme, dass sich die Lage ansonsten verbessere.

Die Infektionszahlen sind extrem hoch: Am Donnerstag lag der Wert für die Stadt Hof laut Robert Koch-Institut bei mehr als 410 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen. Der Landkreis verzeichnete einen Wert von etwas mehr als 273.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal