Sie sind hier: Home > Regional >

Entlaufener Ochse tot an Bahngleisen gefunden

Brunnen  

Entlaufener Ochse tot an Bahngleisen gefunden

11.12.2020, 11:24 Uhr | dpa

Ein vor vier Wochen in Brunnen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) entlaufender Ochse ist tot an einem Bahngleis gefunden worden. Mitarbeiter der Deutschen Bahn entdeckten den Kadaver bei Bahnpflegearbeiten in einem dichten Gehölz. Die Bahnlinie führt vom Ortsteil Niederarnbach, wo der Ochse am 13. November entlaufen war, nach Brunnen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, lasse sich nicht mehr nachvollziehen, wie lange der Ochse vor seinem Auffinden am Donnerstag bereits dort lag. Es werde davon ausgegangen, dass sich das Tier auf seiner Flucht verletzte und in dessen Folge verendete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: