Sie sind hier: Home > Regional >

Frau bei Wohnhausbrand in Oberfranken schwer verletzt

Ahorntal  

Frau bei Wohnhausbrand in Oberfranken schwer verletzt

12.12.2020, 18:49 Uhr | dpa

Frau bei Wohnhausbrand in Oberfranken schwer verletzt. Rettung Notruf 112

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine Frau ist bei einem Wohnhausbrand in Oberfranken schwer verletzt worden. Die 69-Jährige habe erhebliche Verbrennungen und eine starke Rauchvergiftung erlitten, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Feuerwehr holte sie am Nachmittag aus dem stark verqualmten Haus in Ahorntal (Landkreis Bayreuth). Die Brandursache war zunächst unklar, die Kripo ermittelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal