Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei beendet Hochzeitsfeier mit 20 Teilnehmern

Arnstadt  

Polizei beendet Hochzeitsfeier mit 20 Teilnehmern

14.12.2020, 10:23 Uhr | dpa

Polizei beendet Hochzeitsfeier mit 20 Teilnehmern. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Weil gegen die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie verstoßen wurde, hat die Polizei eine Hochzeitsfeier in Arnstadt beendet. Die Beamten seien am Samstag wegen Ruhestörung gerufen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Vor Ort habe sich herausgestellt, dass sich mindestens 20 Teilnehmer versammelt hatten, die weder die geltenden Abstandsregelungen einhielten noch die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung beachteten. Gegen die Feiernden wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz eingeleitet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal