Sie sind hier: Home > Regional >

"Drive-in"-Weihnachtsmarkt darf weitermachen

Kalkar  

"Drive-in"-Weihnachtsmarkt darf weitermachen

14.12.2020, 16:21 Uhr | dpa

"Drive-in"-Weihnachtsmarkt darf weitermachen. Kalkar

Autos fahren in der Abenddämmerung durch einen Teil des "Winter Wunderland Drive-In" im Wunderland Kalkar. Foto: Caroline Seidel/dpa/Archiv (Quelle: dpa)

Der "Drive-in"-Weihnachtsmarkt für Autofahrer im Freizeitzentrum "Wunderland" in Kalkar darf trotz des neuen Lockdowns weiter öffnen. Das hätten die Ordnungsbehörden entschieden, sagte eine Wunderland-Sprecherin am Montag. Würstchen und Glühwein dürften zum Verzehr im Auto auf einem Parkplatz oder zur Mitnahme weiter verkauft werden, Non-Food-Artikel wie Kleidung oder Stofftiere allerdings nicht mehr. "Wir passen die Stände an und dann geht's weiter", sagte die Sprecherin.

In dem Weihnachtsmarkt auf einem ehemaligen Kraftwerksgelände am Niederrhein können die Besucher für 12,50 Euro Eintritt 2,5 Kilometer lang im Schritttempo an einer dekorierten Winterlandschaft mit 300 Tannenbäumen und Kunstschnee vorbeifahren - es geht durch mehrere Hallen und über das stimmungsvoll beleuchtete Freigelände. Anmeldung ist erforderlich. Bis zur Schließung des Angebots Anfang Januar seien bereits fast 14 000 Tickets verkauft und nur noch rund 200 erhältlich, sagte die Sprecherin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal