Sie sind hier: Home > Regional >

Mann führt Polizei auf Spur von Postdieben

Wilhelmshaven  

Mann führt Polizei auf Spur von Postdieben

15.12.2020, 17:22 Uhr | dpa

Mann führt Polizei auf Spur von Postdieben. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein aufmerksamer Mann hat die Polizei in Wilhelmshaven auf die Spur von zwei Postdieben gebracht und so Ermittlungen zum Verbleib wohl Hunderter Postsendungen ermöglicht. Der 68-Jährige hatte übers Jahr drei Sendungen in einen Briefkasten geworfen, die alle nicht ihren Empfänger erreichten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nachbarn hatten dem Mann von ähnlichen Fällen berichtet. Daraufhin legte sich der Senior auf die Lauer und beobachtet schließlich einen Mann und eine Frau, die auffällig lang die Sendungen aus dem Briefkasten in einem Lieferwagen sortierten.

Der 68-Jährige machte Fotos und Videos und brachte die Aufnahmen zur Polizei. Beamte ertappten die beiden Tatverdächtigen Mitte November im Alter von 27 und 28 Jahren auf frischer Tat und nahmen sie fest. Beide gestanden demnach die Diebstähle. Die Polizei geht von rund 300 Geschädigten aus - sie sollen bald schriftlich benachrichtigt werden. Wie viele Sendungen genau gestohlen wurden und was die Verdächtigen damit machten, war zunächst nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal