Sie sind hier: Home > Regional >

Buntmetalldiebe samt Beute an Bahnanlage gefasst

Neustrelitz  

Buntmetalldiebe samt Beute an Bahnanlage gefasst

16.12.2020, 13:14 Uhr | dpa

Buntmetalldiebe samt Beute an Bahnanlage gefasst. Polizei im Einsatz

Das Blaulicht eines Funkstreifenwagens blinkt im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Die Polizei in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) hat zwei Buntmetalldiebe samt Beute gefasst. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch sagte, waren die beiden Neustrelitzer am Dienstag einem Zeugen aufgefallen, als sie abgeschnittene Kabel mit einem Handwagen wegfuhren. Beim Eintreffen der Polizisten flüchteten die 30 und 31 Jahre alten Männer über Gleise an einem Bahnhof, konnten aber nach kurzer Zeit gestellt werden, wie es hieß. Die Polizei beschlagnahmte eine größere Menge Kabel sowie gestohlene Kupfer- und Zinkrohre.

Woher die Beute stammt, wird den Angaben zufolge noch untersucht. In Mecklenburg-Vorpommern kommt es immer wieder zu größeren Kabel- und Buntmetalldiebstählen, auch an Bahnanlagen. Inwieweit diese Männer schon an anderen Buntmetalldiebstählen beteiligt waren, sollen weitere Ermittlungen klären, wie die Sprecherin sagte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal