Sie sind hier: Home > Regional >

Amt: Corona schränkt Mobilität der Menschen deutlich ein

Kamenz  

Amt: Corona schränkt Mobilität der Menschen deutlich ein

17.12.2020, 11:27 Uhr | dpa

Die Corona-Pandemie schränkt nach Angaben des Statistischen Landesamtes Sachsen die Mobilität der Menschen deutlich ein. Das belege der Vergleich der Wanderungsdaten von Januar bis August 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte die Behörde am Donnerstag in Kamenz mit. Demnach gab es in den ersten acht Monaten dieses Jahres rund 52 300 Zuzüge und 46 300 Fortzüge über die Landesgrenze. Daraus resultiere ein positiver Saldo von rund 6000 Menschen.

Im gleichen Zeitraum 2019 wurden fast 62 300 Zuzüge und 54 100 Fortzüge gemeldet. Das entspricht einem positiven Wanderungssaldo von 8200 Menschen. Von Januar bis August 2020 fiel die Zahl der Zuzüge demnach um 16 Prozent und die Zahl der Fortzüge um 14,3 Prozent geringer aus als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie die Behörde weiter mitteilte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal