Sie sind hier: Home > Regional >

Küste rechnet mit Zweitwohnungsbesitzern zu Weihnachten

Borkum  

Küste rechnet mit Zweitwohnungsbesitzern zu Weihnachten

18.12.2020, 05:26 Uhr | dpa

Küste rechnet mit Zweitwohnungsbesitzern zu Weihnachten. Nordseeinsel Borkum

Blick auf den Strand der ostfriesischen Insel Borkum. Foto: Sina Schuldt/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Inselkommunen und Kreise auf der ostfriesischen Halbinsel stellen sich auf Zweitwohnungsbesitzer ein, die zu den Feiertagen an die Küste kommen könnten. "Alle sind sich einig, dass unnötige Reisen vermieden werden sollen", sagte Borkums Bürgermeister Jürgen Akkermann (parteilos) der Deutschen Presse-Agentur. Auch bei der Anreise etwa in Zügen oder auf Fähren gebe es ein Infektionsrisiko. Der Appell sei daher zu den Feiertagen "nicht die ganze Familie in Bewegung zu setzen", um an die Küste zu fahren. Allein Borkum zählt rund 2400 Zweitwohnungen.

Aus der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen geht hervor, dass Übernachtungen in Hotels, Pensionen, Gästehäusern oder Ferienwohnungen aus touristischen Gründen nicht erlaubt sind. Zweitwohnungsbesitzer, die etwa ein Ferienhaus an der Küste oder auf einer Insel haben, dürfen dort auch ihre Familie über Weihnachten und Silvester - unter Beachtung der Personengrenzen - empfangen und übernachten lassen, wie die Landesregierung mitteilte. Zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr waren auch Zweitwohnsitzbesitzer an der Küste zeitweise nicht willkommen.

Auch die Insel Norderney ruft dazu auf, von nicht notwendigen Reisen abzusehen. Ohnehin sei das öffentliche Leben durch die Streichung des touristischen Angebots und die weitgehende Schließungen des Einzelhandels "drastisch eingeschränkt". "Vor diesem Hintergrund bitten wir, derzeit Abstand von einer Reise nach Norderney zu nehmen", heißt es in einer Mitteilung.

Die Landkreise auf der ostfriesischen Halbinsel und die Inseln wollen an diesem Freitag über die aktuelle Situation beraten, wie der Landkreis Friesland mitteilte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal