Sie sind hier: Home > Regional >

Unbekannte schütten Nudeln in die Lüftung eines Autos

Meitingen  

Unbekannte schütten Nudeln in die Lüftung eines Autos

19.12.2020, 08:43 Uhr | dpa

Unbekannte schütten Nudeln in die Lüftung eines Autos. Polizeipräsidium

Ein Polizei-Schild hängt an einem Polizeipräsidium. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Gekochte Nudeln mit Soße haben Unbekannte in den vergangenen Wochen drei Mal in den Lüftungsschlitz eines Autos im Landkreis Augsburg geschüttet. "Vielleicht steckt dahinter ein Nachbarschaftsstreit, oder der Fahrer des Wagens parkt in den Augen der Unbekannten schlecht", sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Wer für die Tat verantwortlich ist und warum Nudeln verwendet wurden, war der Polizei zunächst völlig unklar. 

Die Nudeln - teilweise mit Soße - verstopften die Lüftung des in Meitingen geparkten Autos. Jedes Mal musste nach Angaben der Beamten die Lüftung aufwendig gereinigt werden. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal