Sie sind hier: Home > Regional >

Brücke der Bundesstraße 27 bei Kornwestheim gesprengt

Kornwestheim  

Brücke der Bundesstraße 27 bei Kornwestheim gesprengt

19.12.2020, 10:28 Uhr | dpa

Um Platz für den Neubau der Gumpenbachbrücke in Kornwestheim (Landkreis Ludwigsburg) zu schaffen, ist das erste Teilstück der alten Brücke gesprengt worden. Mit einem großen Knall fiel das westliche Brückenbauwerk, das 1954 gebaut wurde und zur Bundesstraße 27 gehört, am Samstagmorgen in sich zusammen. Zuschauer waren aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen, die Sprengung wurde deshalb per Livestream im Internet übertragen, wie das Verkehrsministerium und das Regierungspräsidium Stuttgart mitteilten.

Die Gumpenbachbrücke wird für rund 27 Millionen Euro neu gebaut. Sie soll voraussichtlich im Herbst 2022 fertig sein. Das neue östliche Teilstück steht bereits, mit dem Bau des neuen westlichen Teils soll kommendes Jahr begonnen werden. Danach wird dann auch noch das alte östliche Bauwerk gesprengt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal