Sie sind hier: Home > Regional >

37-Jähriger fährt in Heubach mit Motorrad gegen Polizeiauto

Heubach  

37-Jähriger fährt in Heubach mit Motorrad gegen Polizeiauto

20.12.2020, 08:05 Uhr | dpa

37-Jähriger fährt in Heubach mit Motorrad gegen Polizeiauto. Blaulicht auf Polizeiwagen

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/Archivbild (Quelle: dpa)

Bei einer Verfolgungsjagd im Ostalbkreis hat ein 37-Jährige mit seinem Motorrad ein Polizeiauto gerammt. Die Beamten wollten den Mann in Heubach kontrollieren, weil er ohne Kennzeichen unterwegs war, wie die Polizei mitteilte. Als er den Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn wahrnahm, wendete er und fuhr seitlich gegen das Fahrzeug der Polizisten. Bei seiner Flucht geriet er mehrfach auf die Gegenspur und fuhr dann auf ein Feld, wo er stürzte und sich leicht verletzte. Im Anschluss flüchtete der 37-Jährige zu Fuß. Die Beamten stoppten ihn letztlich am Samstagmittag und nahmen ihn fest. Wie hoch der Schaden an dem Polizeiauto ist, war zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: