Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer zerstört Halle eines Recyclingbetriebes

Bad Segeberg  

Feuer zerstört Halle eines Recyclingbetriebes

21.12.2020, 07:42 Uhr | dpa

Feuer zerstört Halle eines Recyclingbetriebes. Blaulicht an Feuerwehrwagen

Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt/dpa (Quelle: dpa)

Ein Feuer hat eine 40 mal 20 Meter große Halle auf dem Gelände eines Recyclinghofes in Bad Segeberg zerstört. Bei dem Brand am Montag wurde nach Angaben der Polizei niemand verletzt. Wegen der starken Rauchentwicklung wurde die B 206 in Höhe des Brandortes vorübergehend gesperrt. Anwohner wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Das Feuer war am frühen Morgen in einer Halle ausgebrochen, in der Fahrzeuge und Materialien des Recyclingbetriebes lagerten. Erschwert wurden die Löscharbeiten den Angaben zufolge von einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Halle. Mehrere Feuerwehren aus umliegenden Gemeinden brachten den Brand mit Hilfe von Löschschaum schließlich unter Kontrolle.

Die Brandursache und die genaue Schadenshöhe stehen nach Polizeiangaben noch nicht fest. Zur Klärung der Brandursache solle ein Sachverständiger eingeschaltete werden, sagte ein Polizeisprecher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: